Es gibt viele Versuche den Begriff Memme zu erklären, siehe beispielsweise bei Wiktionary oder Duden. Allerdings findet sich nirgendwo der Begriff Outdoormemme erläutert. Was genau ist also diese ominöse Outdoormemme?

Eine Outdoormemme kann einer, mehrerer oder aller genannten Kategorien angehören. Die Liste ist beliebig erweiterbar. Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt:  

  • Windschattenfahrer
  • Marathonkurzstreckenselektierer
  • Schönwettersportler
  • nur-bei-mehr-als-25°-Badeweiherwassertemperatrurschwimmer
  • Winter-Indoorcycler
  • Sauna-Untensitzer
  • Federgabelnutzer
  • Fullyfahrer

Eines ist allen Outdoormemmen aber gemein: Sie gehören einer kleinen eingeschworenen Truppe mountainbikender Vorderpfälzer an, die wöchentlich zu bekannten oder neuen Zielen aufbricht, um Spaß und Gemeinschaft mit Biken zu verbinden. Meist einmal im Jahr brechen wir zu einer Outdoormemmen Bike & Fun Tour auf. Unser Erkennungsmerkmal sind selbst gestaltete Trikots, Shirtmotive oder sonstige Gadgets. Wir sind kein eingetragener Verein. Aufgenommen wird man nur durch Empfehlung einer aktiven Outdoormemme.

 

Unterkategorien

Portraits aller aktiven und passiven Memmen finden sich hier in diesem Bereich.

Wer fährt welches Bike? Was haben die Memmen sonst noch so drauf?

Irgendwie muss man ja für ein wenig Identifikation und Zusammenhalt sorgen. Von Anfang an war uns das so wichtig wir die Aussenwirkung, dass die Truppe zusammengehört. Uns so kam es, dass wir uns neben den Tour-Shirts auch Trikots, Handtücher, Kappen etc. anfertigen ließen. Eine kleine Auswahl ist folgend aufgelistet, mit Infos zum Nachbestellen für Memmen und Fans oder auch einfach nur zum Nachmachen für das eigene Team. laugh